Fußreflexzonentherapie

In unseren Händen und Füßen spiegeln sich in verkleinertem Maßstab alle Organe, Sinnesorgane, Nerven, Muskeln und Knochen wider.

 

Über bestimmte Reflexzonen an den Füßen können wir Einfluß auf die einzelnen Organe in unserem Körper nehmen.


Bei akut und chronischen Zuständen:

- Bewegungseinschränkung, Rücken - und Gelenkschmerzen

- Muskuläre Verspannung und Belastung

- Verdauungsbeschwerden

- Kopfschmerzen, Migräne

- Schlafstörungen, Spannungs - und Erschöpfungszustände

- Zyklusstörungen oder andere hormonelle Dysfunktionen
- Anfälligkeit auf Infektionen, lymphatische Belastungen
- Allergien (Heuschnupfen, Asthma, Neurodermitis)
- Stoffwechselstörungen und -schwächen
- Rheumathische Beschwerden
- Allgemeine Gesundheitsvorsorge

 

ab 12 €